Instrumentalausbildung

Spielt Ihr Sohn oder Ihre Tochter bereits schon ein Musikinstrument oder möchte Ihr Kind gerne ein Instrument lernen?

Dann ist dies an unserer Schule im Anschluss an den Regelunterricht möglich. Seit dem Schuljahr 2020/2021 besteht die Kooperation mit der Pfarrsingschule St. Anna im Bereich der Instrumentalausbildung. Lehrer dieser Musikschule unterrichten bisher an einem Nachmittag Instrumente wie, Geige, Gitarre, Querflöte, Trompete, Schlagzeug und Klavier. Aber auch weitere Blasinstrumente wie Saxophon, Klarinette, Posaune und Bariton sind möglich zu lernen.

Der Unterricht findet in Form eines Gruppenunterrichts statt. Instrumente können zum Teil auch über den Förderverein der St. Angela-Schule gemietet werden! Zu Beginn eines Schuljahres findet ein Schnupperworkshop statt, in dem Kinder, die noch unsicher bei der Instrumentenwahl sind, Instrumente ausprobieren können und sich anschließend für mindestens ein Jahr für den Unterricht anmelden.

Die Möglichkeit, mit anderen Kindern ein Instrument (neu) zu lernen und gemeinsam zu musizieren, fordert und fördert auch soziale, emotionale und motorische Fähigkeiten. Wir freuen uns, wenn wir Ihr Kind bei der musikalischen Entwicklung unterstützen und begleiten können!

Für Fragen steht Frau Kleinlosen unter annachristina.kleinlosen@angela-dueren.de zur Verfügung.