Informationen für Eltern von Schülerinnen und Schülern der vierten Klassen

Liebe Eltern und Interessierte,

wenn Sie derzeit nicht in die Schule kommen dürfen, können wir die Schule zu Ihnen bringen! Wir können Ihnen einen Rundgang durch unsere Schule anbieten! Dieser nimmt Sie mit auf eine Tour durch zahlreiche Räume durch die Schule.
Bitte installieren Sie dazu auf einem mobilen Endgerät wie smartphone oder tablet die kostenlose App biparcours. Im hier gezeigten Dokument befindet sich ein QR Code, den Sie bitte mit der geöffneten App scannen. Darauf öffnet sich automatisch der virtuelle Rundgang durch die Schule. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen und viele spannende Eindrücke in die Schule!
Die App biparcours wurde für das Land NRW entwickelt und ist eine App, die virtuelle Entdeckungsreisen ermöglicht und im Schulunterricht eingesetzt wird. Die App ist datenschutzkonform und kostenlos.

Erste Informationen finden Sie in unserem aktuellen Flyer und natürlich auf dieser Homepage. Außerdem bietet unsere Schule neben den schriftlichen Informationen im aktuellen Flyer auch und besonders filmische Eindrücke in unserem Imagefilm, den Sie unter dem hier gezeigten Link finden können. Schauen Sie gerne vorbei!

Das Anmeldeverfahren an der St. Angela-Schule wird am 29. und 30. Januar unter Einhaltung besonderer Hygienevorgaben durchgeführt. Wir bitten daher darum, dass jeweils nur ein Elternteil mit Kind erscheint.
Alle Eltern, die bereits zum Beratungsgespräch hier waren und die keinen weiteren Beratungsbedarf haben, bitten wir, am Anmeldetag nur die Unterlagen in der Schule abzugeben. Auch weiterhin besteht die Möglichkeit, vorab einen Beratungstermin unter 02421/16041 zu vereinbaren.
Für das Anmeldeverfahren haben wir ein Einbahnstrassensystem vorgesehen, das die Kontakte auf ein notwendiges Minimum beschränkt.

Detaillierte Hinweise zum Anmeldeverfahren finden Sie ebenfalls auf unserer Homepage.

Liebe interessierte Eltern,
die durch die Corona-Pandemie verursachte Situation wird uns auch im kommenden Schuljahr weiter beschäftigen. Wir gehen davon aus, dass die neuen Schülerinnen und Schüler mit völlig unterschiedlichen Voraussetzungen zu uns kommen. Darauf werden wir im fünften Schuljahr besonder Rücksicht nehmen und zunächst für eine Angleichung des Wissenssstandes sorgen.
Ein besonderer Schwerpunkt wird dabei im Rahmen der vorgesehenen Förderstunden gesetzt.
Zusätzlich bieten wir an beiden Schulformen die LRS-Förderung an.

Mit freundlichen Grüßen

Olaf Windeln,Schulleiter