Distanzlernen

Aktualisierung 09.04.2021

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
auf Anordnung des Schulministeriums findet der Unterricht in der Woche nach den Osterferien als Distanzunterricht statt.
Die Stundenpläne werden im geschlossenen Bereich der Homepage und über die DSB-App veröffentlicht.
Ausgenommen sind die Schülerinnen der Abschlussklassen der Realschule und der Q1 und der Q2 des Gymnasiums.

Für die Q2 gilt ein Sonderstundenplan zur Abiturvorbereitung.

Ab Montag besteht die Verpflichtung zur Durchführung eines Corona-Tests an zwei Unterrichtstagen.
Es besteht keine Widerspruchsmöglichkeit mehr. Wer nicht an den Tests teilnimmt, kann nicht am Präsenzunterricht teilnehmen.
Zusätzlich besteht weiterhin die Möglichkeit zu einem Test durch medizinisches Fachpersonal, der Termin wird noch bekanntgegeben. Ich weise aber bereits jetzt darauf hin, dass diese Möglichkeit nur für diejenigen Schülerinnen und Schüler besteht, die sich an dem betreffenden  Tag in der Schule befinden.

 

Wir warten auf weitere Regelungen zur Versetzung, zur Zahl der Klassenarbeiten usf., ich werde Sie umgehend informieren, sobald mir belastbare Informationen vorliegen.

Eine Betreuung in der Schule wird weiterhin für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 angeboten. Das Anmeldeformular finden Sie hier.

Darüber hinausgehende Betreuungsangebote sind nach individueller Absprache möglich.
Auch für die Betreuung gilt die Verpflichtung zum Corona-Test.

 

Für den Start in diese letzte Phase des laufenden Schuljahres wünsche ich uns allen Kraft, Geduld und Ausdauer. Ich danke Ihnen für Ihre Mitwirkung, insbesondere auch für die positiven und konstruktiv-kritischen Rückmeldungen, durch die Sie uns  in den letzten Wochen unterstützt haben.

 

Mit freundlichen Grüßen
Olaf Windeln

Hinweise zum Versicherungsschutz im Distanzunterricht für das Fach Sport

Das Ministerium für Schule und Bildung und die Unfallkasse NRW befürworten ausdrücklich die Durchführung des Sportunterrichts und die Initiierung von Bewegungsaufgaben beim Unterricht auf Distanz.

Hinsichtlich des gesetzlichen Unfallschutzes beim Sportunterricht auf Distanz ergeben sich verschiedene rechtliche Anforderungen, die sich insbesondere vor dem Hintergrund der besonderen Stellung als „körperbezogenes Fach“ im Fächerkanon artikulieren. Diese bedürfen einer Interpretation hinsichtlich des Versicherungsschutzes bestimmter Lehr-Lern-Szenarien im Distanzunterricht des Faches Sport.

Weitere Informationen können Sie in der folgenden PDF nachlesen, welches vom Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW sowie der Unfallkasse NRW herausgegeben wurde.

Für die Bewegungsaufgaben außerhalb des Videounterrichts gilt:

Sollten Sie nicht damit einverstanden sein, dass im Falle einer Verletzung die eigene Kranken- bzw. private Unfallversicherung haftet, so setzen Sie sich bitte mit der zuständigen Sportlehrkraft in Verbindung. In diesem Fall erhält ihr Kind eine theoretische Aufgabe.

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

hier können Sie die Informationen zum Distanzlernen finden. Die Stundenpläne, die die Zeiten für den Videounterricht angeben, sind im passwortgeschützten Bereich der Homepage hinterlegt.  Die Passwörter sind Ihnen noch bekannt. Das Passwort ist im Aushang der DSB App zu finden.

Gymnasium > Login Gymnasium

Gymnasium > Login Oberstufe

Realschule > Login Realschule

Hier haben wir die wesentlichen Informationen zum Distanzlernen zusammengestellt. Auch findet sich hier eine Anleitung für das Tool Microsoft lens, mit dem Dokumente gescannt und im pdf Format gespeichert werden können.

Das ausführliche Konzept zum Distanzunterricht finden Sie hier. Informationen zur Bereitstellung von Material und Informationen mit Hilfe der App sharezone finden Sie hier.

 Netiquette für die Videokonferenzen:
  • Persönlichkeitsrecht: Bild- und Tonaufnahmen sind verboten. Bei Zuwiderhandlung muss mit Konsequenzen  gerechnet werden
  • bitte Ruhe: das Mikrofon wird nur bei eigenem Wortbeitrag eingeschaltet.
  • Die eigene Kamera wird eingeschaltet.
  • Sollten Schülerinnen und Schüler aus Krankheitsgründen nicht am Distanzunterricht teilnehmen können, erfolgt die Krankmeldung am ersten Krankheitstag über das Sekretariat. Dabei sollte unbedingt darauf geachtet werden, den Klassenlehrer in cc zu setzen, damit dieser auch direkt informiert ist.
  • Arbeitsblätter müssen nicht unbedingt ausgedruckt werden. Oft reicht es auch, wenn die Lösungen ins Heft übertragen werden. Lückentexte können auch vollständig abgeschrieben werden.